Bella die 1MS1

Tierschutzverein Bella Luna e. V.

Bergkamen in Nordrhein-Westfalen

Hilfe  für  verlorene  Hunde  die  in  Not  geraten  sind

NetObjects Web Design Placeholder

© verlorene-hunde.de

 

 

logo_natuerlich_bergkamen3
online-einkaufen-tierschutzverein-unterstuetzen-klein
Pflegestellen

 

WIR AKTUELL JANUAR 2016

 

Heute wollen wir berichten, wie sich unsere Tierschutzarbeit im Jahr 2015 auf unsere Finanzen ausgewirkt hat. Dabei wollen wir zuerst einmal allen netten Menschen sehr herzlich danken, die uns durch ihre Spenden und die Übernahme von Kosten in die Lage versetzt haben, unsere finanziellen Verpflichtungen zu jeder Zeit ordnungsgemäß zu erfüllen. Aber das allein ist es nicht, was uns so erfreut. Auch die Höhe der geleisteten finanziellen Hilfe hat es uns ermöglicht, mehrere teure Operationen in Tierkliniken durchführen zu lassen.

Unsere Einstellung, vermehrt auch kranken Hunden zu helfen, die ein Zuhause haben und dort auch bleiben können, wenn nur die hohen Tierarztrechnungen bezahlt werden können, hat dazu geführt, dass wir Euro 17.217,22 für medizinische Versorgung ausgegeben haben. Da wir in zunehmendem Maß feststellen, dass der Respekt gegenüber Hunden, die für uns Lebewesen sind, die Freude und Leid empfinden, leider immer mehr nachlässt, haben wir unsere Kontrollen bei von uns vermittelten Hunden verstärkt. Wir sind viele Kilometer mehr gefahren als in den Vorjahren und haben insgesamt Euro 6.421,11 Kosten für das uns zur Verfügung gestellte Kraftfahrzeug bezahlt. Für Futter haben wir Euro 3.136.71 aufgewendet, denn es gibt mehr Menschen als man denkt, die selbst das Futter für ihre Hunde kaum bezahlen können. Manchmal müssen wir Geld hinlegen, damit man uns Hunde überhaupt gibt. Wenn wir das nicht tun, leiden die Hunde weiter oder werden im Internet oder aus dem Kofferraum verkauft. Wir können diesen Hunden helfen, indem wir ein schönes Zuhause für sie suchen.

Hier wurden Aufwendungen in Höhe von Euro 2.775,00 erforderlich. Telefon-, Fax- und Internetgebühren beliefen sich auf Euro 1.339,35. Hundesteuern haben wir in Höhe von Euro 612,00 übernommen und unsere Haftpflichtversicherung hat Euro 284,80 gekostet. Insgesamt beliefen sich die von unserem Verein zu tragenden Ausgaben damit auf Euro 31.786,19. Unsere Einnahmen setzen sich aus Überlassungsgebühren zusammen, die wir erhalten, wenn wir für einen Hund ein neues Zuhause gefunden haben. Dazu kommen Spenden und die Beiträge unserer Mitglieder. Die Gesamtsumme dieser Einnahmen belief sich auf Euro 31.357,64. Damit konnten wir unsere Ausgaben nicht vollständig durch Einnahmen decken und mussten Euro 428,55 aus unserer am Jahresende 2014 bestehenden Rücklage von Euro 770,50 entnehmen. Wenn wir aber berücksichtigen, dass wir 2015 für die Reparatur von Schäden, die Menschen angerichtet haben, die uns schaden wollten, Euro 2.583,85 bezahlt haben, sind wir mit unseren Finanzen ganz zufrieden.

Im Übrigen haben wir im Januar sechs Hunden geholfen.

Es grüßt Sie herzlich

das Team von BELLA LUNA E.V.