Bella die 1MS1

Tierschutzverein Bella Luna e. V.

Bergkamen in Nordrhein-Westfalen

Hilfe  für  verlorene  Hunde  die  in  Not  geraten  sind

NetObjects Web Design Placeholder

© verlorene-hunde.de

 

 

logo_natuerlich_bergkamen3
online-einkaufen-tierschutzverein-unterstuetzen-klein
Pflegestellen

 

WIR AKTUELL JULI 2017

Wenn Leute mit uns in Kontakt treten, haben sie Erwartungen. Die meisten dieser Erwartungen können wir erfüllen, aber nicht alle. Es sind insbesondere zwei von unserer Seite nicht erfüllbare Erwartungen, die leider in zunehmendem Maße zu Unzuträglichkeiten führen.

Da gibt es Leute, die von uns gern einen Hund übernehmen wollen, jedoch nur wenn dieser Hund genau ihren Vorstellungen entspricht und wenn sein bisheriger Lebensweg bekannt ist. Dieser Hund soll dann, vom ersten Tag an, den Vorstellungen entsprechend funktionieren. Ist das nicht der Fall, geht es ihm nicht gut oder er wird schnell an uns zurückgegeben. Nun ist jeder Hund ein Lebewesen mit grundsätzlichen Verhaltensweisen, die für alle Hunde gelten, aber ansonsten hat jeder Hund seine eigene Persönlichkeit, die sein Verhalten bestimmt. Uns ist das bekannt und wir wissen, dass immer erst das tägliche Zusammenleben zeigt, ob Hund und Mensch zusammenpassen. Wenn wir einen Hund aus einer Notsituation übernehmen, führen wir, wenn möglich, immer ein ausführliches persönliches Gespräch mit den abgebenden Menschen, um möglichst viel über den Hund zu erfahren, denn wir möchten natürlich Enttäuschungen im neuen Zuhause vermeiden. Besonders schwierig ist es dabei fast immer, etwas über den bisherigen Lebensweg des Hundes zu erfahren. Eine hundertprozentige Kenntnis gibt es nur, wenn wir eine trächtige Hündin bei uns aufnehmen, die Kleinen bei uns zur Welt kommen und nach der Geburt noch einige Monate bei uns bleiben. Das kommt in absoluten Notfällen bisweilen vor, denn wir haben an unserem Vereinssitz die dazu nötigen Einrichtungen geschaffen. In allen anderen Fällen können wir nur zur Kenntnis nehmen, was andere Menschen uns erzählen. Jeder der von uns einen Hund übernehmen will, kann aber davon ausgehen, dass wir uns wirklich bemühen, ihm einen Hund zu vermitteln, der seinen Vorstellungen entspricht, aber garantieren können wir das nicht. Auch gibt es Menschen, die Vorstellungen haben, die schlicht und einfach nicht zu erfüllen sind, genauso wie es Menschen gibt, denen wir niemals einen Hund geben würden.

Dann gibt es Leute, die sich darüber beschweren, dass wir nicht ständig erreichbar sind. Dazu müssen wir sagen, dass wir zwar ein Tierschutzverein sind, aber kein Tierheim haben, in dem fast immer jemand als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Dieser Ansprechpartner ist dann in fast allen Fällen ein fest angestellter Mitarbeiter. Wir haben keine angestellten Mitarbeiter. Bei uns wird der allergrößte Teil der Arbeit von Petra und Ralf Gerlach, den beiden Vorstandsmitgliedern unseres Vereins, geleistet; und jeder, der das hier liest, kann davon ausgehen, dass die täglich anfallende Arbeitsmenge gewaltig ist. Um das zu verstehen, muss man nur einmal die sehr hohe Zahl an Hunden sehen, denen unser kleiner Tierschutzverein seit seiner Gründung im August 2012 geholfen hat und auch wie wir Tierschutz betreiben. Deshalb bitten wir um Verständnis dafür, dass von 22.00 Uhr bis 9.00 Uhr unser Verein telefonisch nicht erreichbar ist, aber natürlich jederzeit Nachrichten auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden und auch SMS, E-MAILS und FAXE an uns geschickt werden können. Auch bitten wir zu verstehen, dass wir aufgrund unserer beschränkten personellen Möglichkeiten auch nicht immer sofort antworten können.

Zum Schluss möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass unser Tierschutzverein ein Zusammenschluss von Menschen ist, die Hunden in ihrer Not helfen wollen. Wir erhalten keine finanziellen Zuwendungen von staatlicher oder städtischer Seite und uns werden auch keine Arbeitskräfte zur Verfügung gestellt. Die gesamte Arbeit wird ausschließlich von Mitgliedern des Vereins geleistet, die dafür kein Geld oder materielle Vorteile erhalten.

Im Übrigen haben wir im Juli vier Hunden geholfen.

Es grüßt Sie wie immer herzlich

das Team von Bella Luna e.V.