Bella die 1MS1

Tierschutzverein Bella Luna e. V.

Bergkamen in Nordrhein-Westfalen

Hilfe  für  verlorene  Hunde  die  in  Not  geraten  sind

NetObjects Web Design Placeholder

© verlorene-hunde.de

 

 

logo_natuerlich_bergkamen3
online-einkaufen-tierschutzverein-unterstuetzen-klein
Pflegestellen

 

WIR AKTUELL APRIL 2016

 

Heute wollen wir auf Wunsch einiger netter Menschen, die sich für unseren Tierschutzverein interessieren, darüber berichten, wie unsere Einnahmen und Ausgaben geprüft werden.

Unser Verein hat ein Bankkonto, ein PayPal Konto und eine Bargeldkasse. Jeden Monat übergibt  der Vorstand dem Kassenprüfer unseres Vereins eine von der Bank erstellte Liste mit den Umsätzen auf dem Bankkonto, eine von PayPal erstellte Liste mit den Umsätzen auf dem PayPal Konto sowie das Kassenbuch mit den Umsätzen in bar. Der Kassenprüfer erhält also keine vom Vorstand angefertigten Zusammenstellungen, sondern die Umsätze im Original. Außerdem übergibt der Vorstand dem Kassenprüfer pro Ausgabe die jeweiligen Nachweise wie z.B. Rechnungen von Tierärzten, für Futter, für Kraftstoff, für Telefon usw.

Der Kassenprüfer stellt alle Geldeingänge  und Geldausgänge in einer Liste pro Monat zusammen. Diese Liste sowie die Nachweise für die Geldausgänge gibt der Kassenprüfer dem Vorstand zurück. Nach Abschluss eines jeden Quartals besprechen Vorstand und Kassenprüfer gemeinsam die Geldeingänge  und Geldausgänge, wobei die Besprechung der Geldausgänge im Vordergrund steht, denn die Fähigkeit des Vereins, Hunden zu helfen, wird in erster Linie durch die Kosten bestimmt. Nun hat unser Verein, wie schon berichtet, einige Mitglieder, die sich an bestimmten Kosten beteiligen, die den Verein damit nicht mehr belasten. Dazu zählen Kosten der Vereinsverwaltung, der Pflegestellenausstattung und unseres Kraftfahrzeugs.

Der Vorstand nennt diesen Mitgliedern die angefallenen Kosten und die Mitglieder entscheiden dann, mit welchen Beträgen sie sich beteiligen. In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass der Vorstand diesen Mitgliedern das Recht eingeräumt hat, sich über die gesamten Kosten des Vereins im Einzelnen in persönlichen Gesprächen zu informieren. Mit diesem Verfahren ist gewährleistet, dass nicht nur Vorstand und Kassenprüfer, sondern auch weitere Mitglieder, die Kosten des Vereins kennen. Damit sollte jede Verwendung von Einnahmen, die nicht im ausschließlichen Interesse der Tiere erfolgt, ausgeschlossen sein.

Im Übrigen haben wir im April fünf Hunden geholfen.

Es grüßt Sie herzlich

das Team von BELLA LUNA e.V.